Logo
/ Kursdetails

182-16000 "Reden und Zuhören fördern mit dem Diskussionstheater" (Konstanzer Methode der Dilemma-Diskussion)

Beginn 29.10.2018 , 09:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 350,00 €
Dauer 5 Termine
Kursleitung Dr. Dr. Georg Lind, apl. Prof. em.
Status Plätze frei
Kursinfo:


Das demokratische friedliche Zusammenleben stellt an den Bürger viel höhere Anforderungen als die Diktatur, in der man nur gehorchen können muss. Der Kurs wird die Anwendung der Konstanzer Methode der Dilemma-Diskussion (KMDD) einüben, um die Fähigkeit zu fördern, selbst und mit Anderen Probleme und Konflikte durch Denken und Diskussion, statt durch Gewalt, Betrug oder Unterwerfung zu lösen. Teilnehmer: alle pädagogisch Tätigen. Zielgruppe: alle Menschen ab 8 Jahre.

Kaum ein Wissenschaftler der Universität Konstanz ist weltweit so gefragt wie Dr. Georg Lind, bis zu seiner Emeritierung ausserordentlicher Professor für Psychologie. Georg Lind entwickelte die Konstanzer Methode der Dilemma-Diskussion (KMDD). Er bildet Trainer aus, damit möglichst viele Menschen ihre Moralkompetenz schulen.

Anmeldeschluß: 05.10.2018

Weite Informationen unter: https://www.uni-konstanz.de/ag-moral/
Buchtipp: Georg Lind: Moral ist lehrbar (Berlin, Logos)

Anmeldeschluss: 30.04.2018




Kursort

Konstanz; vhs, Raum 2.2

Katzgasse 7
78462 Konstanz

Termine

Datum
29.10.2018
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Konstanz; vhs, Raum 2.2 , Katzgasse 7
Status
Datum
30.10.2018
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Konstanz; vhs, Raum 2.2 , Katzgasse 7
Status
Datum
31.10.2018
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Konstanz; vhs, Raum 2.2 , Katzgasse 7
Status
Datum
01.11.2018
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Konstanz; vhs, Raum 2.2 , Katzgasse 7
Status
Datum
02.11.2018
Uhrzeit
09:00 - 13:00 Uhr
Ort
Konstanz; vhs, Raum 2.2 , Katzgasse 7
Status


Legende


A

Kurstag fällt aus

Z

Zusätzlicher Kurstag