Logo
Vorträge / Kursdetails

192-10023 Prinz Asfa-Wossen Asserate: Afrika wohin? Politik, Wirtschaft und Migration

Beginn 14.10.2019 , 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 7,00 € — Schüler/-innen und Studierende mit Ausweis und mit vhs-Vortragskarte frei.
Kein Bankeinzug bei Anmeldung über die Homepage, nur Abendkasse!
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Prinz Asfa-Wossen Asserate
Status Plätze frei
Kursinfo:

vhs + DABO (Deutsch-Aethiopischer Verein BODENSEE)

Der äthiopische Prinz Asfa-Wossen Asserate, mittlerweile Unternehmensberater in Frankfurt, ist einer der besten Kenner des afrikanischen Kontinents. Das Leben dort ist für viele Menschen perspektivlos. Um weitere Flüchtlingsströme zu verhindern, muss man den Menschen in ihrer Heimat ein lebenswertes Leben, ermöglichen. Das heißt aber auch, dass man verhindern muss, dass Milliarden an Entwicklungshilfe in die Taschen von Gewaltherrscher fließen, die damit in Europa Immobilien kaufen oder sie auf Schweizer Konten bunkern.

Asfa-Wossen Asserate ist in Addis­Abeba als Teil der Herrscherfamilie Haile Selassies aufgewachsen und studierte nach seinem Abitur Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft und Geschichte an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. 1974 wurde sein Vater sowie ein Teil der Großfamilie in einem kommunistischen Putsch ermordet und Kaiser Haile Selassie entthront. Asfa-Wossen Asserate beantragte die deutsche Staatsbürgerschaft sowie politisches Asyl und wurde damit zu einem der ersten afrikanischen politischen Asylsuchenden in Deutschland. Er veröffentlichte mehrere Bücher, sein bekanntestes Werk erschien vor drei Jahren: „Die neue Völkerwanderung. Wer Europa bewahren will, muss Afrika retten.“




Kursort

Konstanz; vhs, Astoria-Saal

Katzgasse 7
78462 Konstanz

Termine

Datum
14.10.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Konstanz; vhs, Astoria-Saal , Katzgasse 7
Status


Legende


Z

Zusätzlicher Kurstag


Ihre Ansprechpartner


Dr. Dorothee Jacobs-Krahnen
Tel. 7531/5981-27
E-Mail schreiben

Uwe Donath
Fachbereich: Gesellschaft, Essen & Trinken, GTS
Tel. 07732/89348-61
E-Mail schreiben