Logo
Vorträge / Klimawandel / Kursdetails

191-10026 Günther Wessel: Vier fürs Klima Eine Familie versucht, ein Jahr lang klimaneutral zu leben

Beginn 18.03.2019 , 20:00 - 21:30 Uhr
Kursgebühr 7,00 € — Schüler/-innen und Studierende mit Ausweis und mit vhs-Vortragskarte frei.
Vorverkauf nur Tourist-Information und Stadthalle Singen
Dauer 1 Termin
Kursleitung Günther Wessel
Status Bitte Kurshinweise beachten
Kursinfo:


vhs + Umweltschutzstelle der Stadt Singen

Wir alle wissen, dass wir das Klima verändern. Jeden Tag ein wenig mehr, und zwar auch durch unser ganz persönliches Verhalten. Wollen wir den Temperaturanstieg beschränken, werden wir ohne Frage unseren CO2-Verbrauch einschränken müssen. Aber wie kann das konkret aussehen? Worauf müssen wir verzichten? Und wie lebt es sich damit? Oder wären alle Mühen sowieso vergeblich, weil eine einzelne Familie gar nicht viel am Alltag verändern kann? Und: Ist CO2 zu sparen eigemtlich ein Privileg wohlhabender Bürger vielleicht sogar wohlhabender Länder?

In einem spannenden Selbstversuch hat eine vierköpfige Familie die Klimafrage auf den praktischen Alltag runtergebrochen und den Widerspruch zwischen Konsum, Ökologie, Ethik, Klima und Politik überwunden. Ein Jahr lang führt die Familie Pinzler/Wessel, so gut es geht, ein Haushaltsbuch der Klimasünden, hat diskutiert, was nötig ist, worauf man achten muss, worauf man verzichten kann und recherchiert am Beispiel von zentralen Bereichen des Alltags (Heizen, Strom, Reisen, Transport, Ernährung, Konsum, Kleidung), welches Verhalten tatsächlich welche klimatischen Auswirkungen hat.

Petra Pinzler studierte Wirtschafts- und Politikwissenschaft an der Universität zu Köln und besuchte die Kölner Journalistenschule. 1994 begann sie in der Wirtschaftsredaktion der ZEIT. Von 1998 bis 2001 war sie für die ZEIT Korrespondentin in den Vereinigten Staaten und bis 2007 Europakorrespondentin in Brüssel. Seither ist sie Hauptstadtkorrespondentin in Berlin für den Politik- und Wirtschaftsbereich. Für ein ZEIT-Dossier zum Thema Freihandel/TTIP wurde ihr 2014 gemeinsam mit zwei Kollegen der Otto-Brenner-Preis für kritischen Journalismus verliehen.
Günther Wessel studierte Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte und arbeitet seit mehr als 20 Jahren als freier Journalist und Lektor. Von 1998 bis 2001 lebte er in Washington D.C. und berichtete vorwiegend über US-amerikanische Kultur und Politik; ab Januar 2002 in Brüssel und seit 2007 in Berlin. Er hat zahlreiche Sachbücher, darunter Reiseführer, Biografien und ein Jugendbuch, geschrieben und Hörfunkfeatures für alle großen deutschen Rundfunkanstalten verfasst.

Buchtipp: Vier fürs Klima, Droemer Verlag, ISBN: 978-3-426-27732-4, 18.00 €



Vorverkauf nur Tourist-Information und Stadthalle Singen

Kurs weiterempfehlen

Kursort

Singen; Stadthalle

Hohgarten 4
78224 Singen

Termine

Datum
18.03.2019
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Singen; Stadthalle , Hohgarten 4
Status


Legende


A

Kurstag fällt aus

Z

Zusätzlicher Kurstag


Ihre Ansprechpartner


Dr. Dorothee Jacobs-Krahnen
Tel. 7531/5981-27
E-Mail schreiben

Uwe Donath
Fachbereich: Gesellschaft, Essen & Trinken, GTS
Tel. 07732/89348-61
E-Mail schreiben